Haushaltsmittel für PV-Förderprogramm vom 27.10.2020 – abgelehnt

Antrag zum Haushalt 2021:

50000.- EUR für ein städtisches PV-Förderprogramm

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Moser,

die Fraktion Bündnis90/Die Grünen beantragt, dass im Haushalt 2021 vorsorglich 50000.- EUR für ein PV-Förderprogramm eingestellt werden.

Begründung:

PV-Anlagen sind ein wichtiger Baustein bei der Energiewende. Die Klimakrise bleibt uns trotz Corona erhalten.

Analog zu anderen Kommunen (z.B. Neuburg/Donau oder Moosburg) sollte Deggendorf deshalb ein entsprechendes Förderprogramm auflegen und vorsorglich entsprechende Mittel im Haushalt 2021 einstellen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel